Wissen


Basis

Eine globale Übersicht über die Produktmerkmale

Trotz der scheinbaren Einfachheit der auf dieser Website vorgestellten Holzobjekte ist ein beträchtliches Maß an Grundwissen erforderlich, um zu verstehen, wie sie funktionieren und – was noch wichtiger ist – welche bemerkenswerten Effekte sie erzeugen.

Hier finden Sie Referenzen, die aus unserer Sicht unverzichtbar sind und die es Ihnen ermöglichen, das Wesentliche des Themas zu erfassen, ohne dass Sie ein erfahrener Spezialist sein müssen.

Sie finden Verweise auf Videos, Filme, Bücher, Artikel usw., die Sie über die grundlegenden Prinzipien der Funktionsweise von Quantenoptimierern aufklären.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen/Anschauen!

Video

= „pdf“-Dokument

Webseite

= Buch

2) Skalarwellen

Skalare Energie ist die dem Universum zugrunde liegendeEnergie. Es handelt sich umEnergie, die aus dem „Nullpunkt-Energiefeld “ stammt, einem von Albert Einstein geprägten Begriff, der dasEnergiefeld hinter allem im Universum beschreibt, oder aus der „Matrix“, einem von Max Planck geprägten Begriff. Der „Nullpunkt“ bezieht sich auf eine Art vonEnergie, die keine Frequenz hat.

Skalarwellen (Technologie von Nicolas Tesla) – Anwendungen

Skalarwellen, das Licht, das nährt und heilt

Fotografie und skalares Licht: beobachtete Effekte

5) Quantenphysik

Können unser Bewusstsein und unser mentaler Zustand, ob positiv oder negativ, den Verlauf unseres zukünftigen Lebens beeinflussen? Hier sind einige Gedanken und Hypothesen über die Macht unserer Gedanken und Absichten, die auf den bewusstseinsverändernden Phänomenen der Quantenphysik basieren.

Von der Quantenphysik zum positiven Denken

Dr. Quantum Doppelspalt und Verschränkung

Der Quantensprung – Die Magie des Kosmos

 

8) Metakompetenz

Aus „meta“ (griechisch: jenseits) und Kompetenz (etymologisch deutet der lateinische Ursprung des Wortes „Kompetenz“ auf „cum“ mit hin, und petere findet sich in „Petition“.

Kompetenz bedeutet also eine Bewegung des gemeinsamen Handelns (1). Der Begriff Kompetenz wurde im 15. Jahrhundert aus dem Niederlateinischen compétentia „Verhältnis, genaues Verhältnis“) entlehnt.

Metakompetenz kann daher als eine gemeinsame Kompetenz definiert werden, die über jede einzelne Kompetenz hinausgeht, und zwar im gegenwärtigen Moment (es besteht kein Bedarf an Training).

Das liegt an der Existenz von Resonanzfeldern (manche nennen sie z. B. Akasha-Felder), in denen die Summe der individuellen Fähigkeiten enthalten ist, die ohne die zeitliche Skala zur Verfügung stehen.

Alles ist verfügbar, im Hier und Jetzt, solange wir unsere Herzen für diese besondere Resonanz öffnen.

Bobby Mc Ferrin demonstriert dies hier auf brillante Weise, indem er jedem die Möglichkeit bietet, eine Fähigkeit zu entdecken, von der er noch vor einer Minute dachte, dass er sie nicht besitzt.

Dieses Phänomen ist auch aus dem so genannten „100-Affen-Experiment“ bekannt.

Bobby McFerrin demonstriert die Kraft der pentatonischen Skala

Bobby McFerrin – Ave Maria in den Theatern

Bobby McFerrin – Ave Maria – Salzburg

13) Biophotonen

Das Biophoton (von griechisch βιο für „Leben“ und φωτο für „Licht“) ist ein Photon biologischen Ursprungs, das nicht aus den Produkten einer bestimmten enzymatischen Reaktion stammt.

Es handelt sich also um eine Chemilumineszenz biologischen Ursprungs, die sich von der Biolumineszenz durch das Fehlen eines speziellen enzymatischen Mechanismus und durch ihre sehr geringe Stärke oder Intensität unterscheidet (ultraschwache spontane Photonenemission oder manchmal einfach ultraschwache Photonenemission). Fritz-Albert Popp, der Erfinder des Begriffs, definiert Biophotonen durch die Intensität ihrer Emission an der Oberfläche von lebendem Gewebe, die in der Größenordnung von 10 bis 1000 Photonen pro Quadratzentimeter und Sekunde liegt.

Biophoton – Definition und Erläuterung

14) Bioresonanz

17) Umwelt und Gesundheit

21) DNA

Wissenschaftler enthüllen, dass die DNA über mediale Funktionen verfügt: Telepathie, Bestrahlung und interdimensionalen Kontakt!
„Unsere DNA ist ein Biokoordinator“, sagen russische Wissenschaftler.
Wissenschaftliche Untersuchungen erklären Phänomene wie Hellsehen, Intuition, spontane Heilungs- und Selbstheilungshandlungen und andere.
Als Wissenschaftler begannen, die Welt der Genetik zu entdecken, erkannten sie, wie nützlich es ist, nur 10 % unserer DNA zu haben. Der Rest (90%) wurde als „PUFFER-DNA“ betrachtet, d. h. als DNA ohne Funktion für den menschlichen Körper.
Diese Tatsache war jedoch ein Grund für Fragen, da einige Wissenschaftler nicht glaubten, dass der physische Körper etwas mitbringen würde, das nicht nützlich ist.
Und so begannen der russische Biophysiker und Molekularbiologe Pjotr Garjajev und seine Kollegen mit „hochmodernen“ Geräten eine Suche nach den 90% der unverstandenen DNA.
Und die vorgestellten Ergebnisse sind fantastisch und erreichen Aspekte unserer DNA, die zuvor als „esoterisch“ galten.

WAS ZEIGT DIE FORSCHUNG?

  1. DNA hat telepathische Fähigkeiten
    Nach neuesten Forschungen sind Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass unsere DNA Empfänger und Übermittler von Informationen jenseits von Raum und Zeit ist.
    Laut dieser Forschung erzeugt unsere DNA Muster, die im Vakuum wirken und magnetisierte „Wurmlöcher“ produzieren! Es handelt sich um mikroskopisch kleine „Wurmlöcher“, die den im Universum wahrgenommenen „Wurmlöchern“ ähneln.
    Es ist bekannt, dass „Wurmlöcher“ wie Brücken oder Verbindungstunnel zwischen völlig unterschiedlichen Bereichen des Universums sind, durch die Informationen außerhalb von Raum und Zeit übertragen werden.
    Das bedeutet, dass die DNA Informationen anzieht und sie an die Zellen und das Bewusstsein weiterleitet – eine Funktion, die Wissenschaftler als das Internet des physischen Körpers bezeichnen, das jedoch viel weiter fortgeschritten ist als das Internet, das unsere Computer hackt.
    Diese Entdeckung legt die Vermutung nahe, dass die DNA etwas besitzt, das man als interspatiale und interdimensionale Telepathie bezeichnen kann. Mit anderen Worten: Die DNA ist offen für Kommunikation und zeigt sich dafür empfänglich.
    Die Forschungen im Zusammenhang mit dem Empfang und der Übertragung von Informationen über die DNA erklären Phänomene wie Hellsehen, Intuition, spontane Heilungs- und Selbstheilungshandlungen und andere.

  2. Umprogrammierung der DNA durch Geist und Worte
    Garjajevs Gruppe fand auch heraus, dass die DNA eine eigene Sprache besitzt, die eine Art grammatikalische Syntax enthält, die der Grammatik der menschlichen Sprache ähnelt. Dies brachte sie zu dem Schluss, dass die DNA durch Worte, die durch den Geist und die Stimme ausgesendet werden, beeinflussbar ist, was die Wirksamkeit von Affirmationstechniken, Hypnose (oder Selbsthypnose) und positiven Visionen bestätigt.
    Das war eine beeindruckende Entdeckung, denn es heißt, wenn wir die Frequenzen unserer verbalen Sprache und der Bilder, die durch unsere Gedanken erzeugt werden, anpassen, programmiert sich die DNA um und akzeptiert eine neue Ordnung und Regel, ausgehend von der Idee, die von innen heraus vermittelt wird.
    Die DNA empfängt in diesem Fall die Informationen aus den Worten und Bildern der Gedanken und leitet sie an alle Zellen und Moleküle im Körper weiter, die nach dem neuen, von der DNA ausgegebenen Muster gesteuert werden.
    Russische Wissenschaftler sind in der Lage, die DNA in lebenden Organismen mithilfe der richtigen DNA-Resonanzfrequenzen neu zu programmieren und erzielen dabei recht positive Ergebnisse, insbesondere bei der Regeneration beschädigter DNA!
    Sie verwenden dazu Laserlicht, das als menschliche Sprache codiert ist, um gesunde Informationen an die DNA zu übermitteln. Diese Technik wird bereits in einigen europäischen Universitätskliniken mit Erfolg bei verschiedenen Arten von Hautkrebs angewendet. Der Krebs ist geheilt, es bleiben keine Narben zurück.

  3. DNA reagiert auf Interferenzen durch Laserlicht :
    https://wavegenetics.org/fr/

22) Zitate

  • „Behandle die Menschen so, als wären sie das, was sie sein könnten, und du wirst ihnen helfen, das zu werden, was sie sein können.“ (Goethe)
  • „Alleine geht es schneller, zusammen geht es weiter…“ (Unbekannt) (Unbekannt)
  • „Es ist Ihr Denken, das über Erfolg oder Misserfolg entscheidet.“ (Henry Ford)
  • „Du bist der Herr deines Lebens, und was auch immer dein Gefängnis ist, du hast die Schlüssel. (Hervé Desbois)
  • „Unser Verstand ist nur so begrenzt, wie wir ihn zulassen. (Napoleon Hill)
  • „Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.“ (Niels Bohr)
  • „Lasst uns lernen zu sehen. Machen wir uns bewusst, dass alles mit allem verbunden ist. (Leonardo da Vinci)
  • „Wir sind das Produkt der Quantenfluktuationen des Uruniversums“. (Stephen Hawking)
  • „Die Quantenphysik offenbart somit eine grundlegende Einheit des Universums.“ (Erwin Schrödinger)
  • „Alles ist Energie, und das ist alles, was es im Leben zu verstehen gibt. (Albert Einstein)